DIA-Report Nr. 31

14.09.2021

Deckungspraxis

Bund prüft ab sofort wieder Übernahme von Investitionsgarantien für Projekte in Argentinien

Die Bundesregierung ist ab sofort wieder bereit, die Übernahme von Garantien für Investitionen deutscher Unternehmen in Argentinien zu prüfen. Der Interministerielle Ausschuss für Investitionsgarantien (IMA) hat in seiner August-Sitzung in diesem Zusammenhang positiv über Garantieanträge zur Absicherung des eingesetzten Kapitals bei Investitionen in Argentinien entschieden. Die für eine Garantieübernahme erforderlichen Rechtsschutzvoraussetzungen sind durch den am 8. November 1993 in Kraft getretenen deutsch-argentinischen Investitionsförderungs- und -schutzvertrag gegeben.

Veranstaltungen aktuell

Unter der Rubrik Veranstaltungen bieten wir Ihnen regelmäßig neue Möglichkeiten an, Vorteile und Nutzen der Investitionsgarantien anhand von Vorträgen, Diskussionen und persönlichen Gesprächen kennenzulernen.

Webinarreihe: "Afrika neu denken" - Kick-off Event

Afrika gilt seit Jahren als „nächster Halt“ für die deutsche Außenwirtschaft. Doch das fraglos enorme Potential wird von vielen, insbesondere mittelständischen und inhabergeführten Unternehmen weiterhin kaum ausgeschöpft.

In dieser Webinarreihe wird interessierten Familienunternehmen und mittelständischen Gesellschaften wichtiges Wissen zur erfolgreichen Erschließung afrikanischer Märkte vermittelt. Zudem werden die Chancen und mögliche Probleme in Afrika diskutiert, unter dem Titel "Afrika neu denken".

Das Kick-off Event der Webinarreihe am 27. September widmet sich aktuellen und künftigen Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent, dem Marktpotenzial sowie politischen Risiken und ihrem Management.

Welche Möglichkeiten Investitionsgarantien speziell für den deutschen Mittelstand bieten, was bei deren Beantragung zu berücksichtigen ist und wie das Ganze in der Praxis funktioniert wird Ihnen unser Experte Herwig Maaßen (herwig.maassen@de.pwc.com) im Rahmen seines Vortrags erläutern.

Beratertag der IHK-Koblenz zu den Investitionsgarantien des Bundes

Die IHK Koblenz lädt am 30. September 2021 zum kostenfreien Beratertag zum Thema Investitionsgarantien des Bundes ein. Welche Möglichkeiten bieten die Investitionsgarantien des Bundes? Was ist bei deren Beantragung zu berücksichtigen? Und wie funktioniert das Ganze in der Praxis? Im Rahmen des Beratertags steht Ihnen unser Experte Herwig Maaßen (herwig.maassen@de.pwc.com) für ca. 45-minütige Einzelgespräche zur Verfügung.

2. Caspian Europe Forum

Die kaspische Region bildet die Brücke zwischen Europa und Asien und damit einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt. Mit der COVID-19-Pandemie und der Suez-Krise hat die Attraktivität dieser Region als Transitdrehscheibe zwischen Europa und Asien zugenommen. Um dieses Potenzial voll auszuschöpfen, braucht die Region um den Kaukasus und Zentralasien mehr internationale Zusammenarbeit. Das 2. CASPIAN EUROPE FORUM bietet Vertretern der Wirtschaft und der Politik eine Plattform, um die Zusammenarbeit und die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Europa und der kaspischen Region zu fördern. Unser Experte Herwig Maaßen (herwig.maassen@de.pwc.com) wird Ihnen im Rahmen der Diskussionsrunde "Successfully invest in the Caspian Region", welche im Rahmen des 2. CASPIAN EUROPE FORUM am 6. Oktober von 11:00 bis 12:00 stattfindet, einen Überblick zu den Investitionsgarantien des Bundes sowie zu Finanzierungs- und Risikoabsicherung geben. Eine Teilnahme an der englischsprachigen Veranstaltung ist in Präsenz oder Online möglich.

Webinarreihe: "Afrika neu denken" - Invest and Return: Die Rechnung bitte!

In der zweiten Veranstaltung dieser Webinarreihe mit dem Titel: “Invest and Return: Die Rechnung bitte!” dreht sich im Rahmen von mehreren Vorträgen alles um das Thema Finanzierung.

Welche Möglichkeiten Investitionsgarantien speziell für den deutschen Mittelstand bieten, wie die Erweiterung der Abdeckung für Erneuerbare Energien Projekte funktioniert und wie das Ganze in der Praxis aussieht wird Ihnen unser Experte David Frank (david.frank@de.pwc.com) im Rahmen seines Vortrags erläutern.

Webinarreihe: Sicher investieren im südlichen Afrika

Die GTAI und PwC laden am 28. Oktober zu diesem Webinar ein. Die Referentinnen werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für Investitionen in verschiedenen afrikanischen Ländern wie Namibia, Sambia und Südafrika analysieren. Dabei wird insbesondere auf die Themen Gesellschaftsgründungen, Steuerrecht, Investitionsbeschränkungen und -anreize sowie die Rechtsschutzvoraussetzungen für die Absicherung von Auslandsinvestitionen vor Ort eingegangen. Freuen Sie sich auf eingängige Erläuterungen anhand von Praxisbeispielen und diskutieren Sie mit unserer Expertin Cathrin Brechtel (cathrin.brechtel@de.pwc.com).