Staatliche Risikoabsicherung von Auslandgeschäften

Staatliche Risikoabsicherung von Auslandgeschäften

Änderung der Förderung durch neue Klimastrategie des Bundes

  • 28. Februar 2024
  • 10:00 - 11:30 UHR
  • Online
  • IHK Köln

Veranstaltungsdetails

Der weltweite Handel stellt kleine und mittelständische Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen. Investitionen in Schwellen- und Entwicklungsländer sind oftmals mit politischen Risiken verbunden. Die Bundesregierung unterstützt deutsche Unternehmen bei der Absicherung von Exportgeschäften und Investitionen in diesen Ländern. Für diese Risikoabsicherung gelten seit November 2023 neue Voraussetzungen durch die Klimastrategie des Bundes.


In dem kostenlosen Webinar erhalten Sie kompakt und praxisnah die wichtigsten Instrumente und bekommen einen Überblick über die neuen Anforderungen, die sich durch die klimapolitischen Leitlinien auf die Sicherungsinstrumente ergeben. 
Von Seiten des DIA-Teams der PricewaterhouseCoopers GmbH wird Herr Herwig Maaßen teilnehmen und ausführliche Informationen zu den Investitionsgarantien präsentieren und dabei auch zusätzlich die Diversifizierungsstrategie des Bundes bei den Investitionsgarantien erläutern.

Alle weiteren Infos zum Programm der Veranstaltung sowie die Anmeldung finden Sie hier

Bei Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Lena Herrmann (lena.herrmann@koeln.ihk.de) von der IHK Köln gerne zur Verfügung.

Datum

28.02.2024

Uhrzeit

10:00 - 11:30

Ort

Online