DIA-Report Nr. 15

04.03.2019

Deckungspraxis

Argentinien

Der Interministerielle Ausschuss für Investitionsgarantien (IMA) konnte in seiner Februar-Sitzung erstmalig seit 2003 wieder über einen Antrag für ein Projekt in Argentinien entscheiden. Für das eingesetzte Kapital wurde dabei vollumfänglicher Garantieschutz gewährt. Die Übernahme der Ertragsdeckung wurde zunächst zurückgestellt.
Aufgrund eines bis dato nicht beigelegten Schadensfalls hatte der Bund seit 2003 keine Garantien mehr für Argentinien übernommen. Eine im Dezember 2018 mit Argentinien erarbeitete Lösung ermöglichte nunmehr die Übernahme einer Investitionsgarantie. Weitere Anträge liegen vor und werden vom IMA geprüft.
Grundlage für diese positive Entscheidung war der am 8. November 1993 in Kraft getretene deutsch-argentinische Investitionsförderungs- und -schutzvertrag. Die Anwendbarkeit des IFV ist nicht von der Erteilung besonderer Genehmigungen oder Zulassungen abhängig.

Äthiopien

Die Bundesregierung hatte im Oktober 2018 bekannt gegeben, deutsche Investitionen in den Ländern der „Compact with Africa“ (CwA)-Initiative durch verschiedene Maßnahmen – u.a. auch bei den Investitionsgarantien – zu stärken (detaillierte Informationen finden Sie hier).

Vor diesem Hintergrund hat der IMA nun eine Investitionsgarantie für ein Projekt im CwA-Land Äthiopien übernommen. Das Beteiligungskapital konnte dabei umfassend abgesichert werden. Insbesondere konnten auch die Konvertierungs- und Transferrisiken (KT-Fall) und / oder Zahlungsverbote oder Moratorien (Moratoriumsfall) für die vorliegende Beteiligungsgarantie wieder ohne Einschränkungen übernommen werden. Hier waren zuletzt Deckungsbeschränkungen für erforderlich gehalten worden. Eine Ertragsdeckung war vorliegend nicht beantragt.

Die erforderlichen Rechtsschutzvoraussetzungen sind durch den am 4. Mai 2006 in Kraft getretenen deutsch-äthiopischen Investitionsförderungs- und -schutzvertrag gegeben. Die Anwendbarkeit dieses Vertrags ist gemäß der Entscheidungspraxis nicht von der Erteilung besonderer Genehmigungen abhängig.

Allgemeine Informationen

Pressemitteilung BMWi: Außenwirtschaftsförderung – Nachfrage nach Investitionsgarantien 2018 deutlich gestiegen – Rekordwerte bei kleinen und mittleren Unternehmen und Absicherungen für Afrika

Die Investitionsgarantien der Bundesrepublik Deutschland erfreuen sich weiterhin regen Zuspruchs deutscher Unternehmen: Im Jahr 2018 wurden Garantien für Investitionen deutscher Unternehmen im Ausland mit einem Gesamtvolumen von 1,2 Milliarden Euro übernommen. 11 % des neuen Garantievolumens betraf Projekte in Afrika; eine deutliche Steigerung zum Vorjahr (0,2 %). Der Anteil kleiner und mittlerer Unternehmen an den neu übernommenen Garantien (37 %) lag auf dem höchsten Stand der letzten zehn Jahre. Das Volumen der Neuanträge lag für das Jahr 2018 mit vier Milliarden Euro um rund ein Drittel über dem Wert des Vorjahres und ist Indikator für eine signifikant hohe Nachfrage.

Die entsprechende Pressemitteilung des BMWi finden Sie hier.

Über den Tellerrand

More risk – more Hermes: Nachfrage nach Exportkreditgarantien 2018 deutlich gestiegen

Zunehmende politische und wirtschaftliche Unsicherheiten auf wichtigen Exportmärkten haben im zurückliegenden Jahr zu einer verstärkten Nachfrage nach Exportkreditgarantien des Bundes geführt.

Das Deckungsvolumen stieg 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 17,4 Prozent auf 19,8 Milliarden Euro. Besonders erfreulich: der starke Anstieg des Deckungsvolumens für Lieferungen und Leistungen nach Afrika um gut zwei Drittel auf 1,8 Milliarden Euro. Zu dieser positiven Entwicklung trugen auch die von der Bundesregierung 2018 beschlossenen erweiterten Deckungsmöglichkeiten für ausgewählte Staaten Afrikas bei.

Den Schwerpunkt bei den gedeckten Geschäften bildeten erneut die Schwellen- und Entwicklungsländer. Das Deckungsvolumen für diese Länder belief sich im zurückliegenden Jahr auf 14,7 Milliarden Euro und machte damit 75 Prozent des Neugeschäfts aus. Mit 166,4 Millionen Euro erzielten die Exportkreditgarantien 2018 erneut ein positives Ergebnis für den Bundeshaushalt.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.agaportal.de

Veranstaltungen aktuell

Unter der Rubrik Veranstaltungen bieten wir Ihnen regelmäßig neue Möglichkeiten an, Vorteile und Nutzen der Investitionsgarantien anhand von Vorträgen, Diskussionen und persönlichen Gesprächen kennenzulernen. Aktuell haben wir folgenden Termin neu eingestellt: 

Webinar Investitionsgarantien für deutsche kleine und mittlere Unternehmen in Lateinamerika

Am 17. Januar fand das erste Webinar zu den Investitionsgarantien für deutsche kleine und mittlere Unternehmen in Lateinamerika statt. Falls Sie keine Gelegenheit hatten, an dem Termin teilzunehmen, so können Sie sich die Aufzeichnung des Webinars hier ansehen. Aufgrund des großen Interesses wird es – zum Teil mit Kooperationspartnern der Außenwirtschaftsförderung, Ländervereinen und Unternehmen – in den nächsten Monaten weitere Webinar-Angebote geben.

Beratertage bei IHK

Welche praktischen Anwendungsfälle der Investitionsgarantien gibt es? Was kostet mich die Absicherung und eignet sich mein Projekt hierfür überhaupt? Vereinbaren Sie ein individuelles Beratungsgespräch mit einem unserer Experten vor Ort:

  • 11. März 2019 bei der Industrie- und Handelskammer Hannover

Anmelden können Sie sich hier.

  • 17. Juni 2019 bei der Industrie- und Handelskammer Hannover

Anmelden können Sie sich hier.

Wirtschaftstag Lateinamerika

Lateinamerika – eine Region zwischen Krise und Aufbruch. Wie attraktiv ist der lateinamerikanische Markt? Wie werden erfolgreich Geschäfte in Lateinamerika gemacht? Diesen Fragen stellen sich erfahrene Vertreter von Politik und Wirtschaft in Podiumsdiskussionen und Vorträgen. Herwig Maaßen (herwig.maassen@de.pwc.com) wird in diesem Rahmen über Investitionsgarantien für deutsche Projekte in Lateinamerika informieren:

Außenwirtschaftstag im Auswärtigen Amt: Trendthemen Medizintechnik, Pharma und Labortechnik

SPECTARIS veranstaltet gemeinsam mit der German Healthcare Export Group und dem Auswärtigen Amt den 7. Außenwirtschaftstag Medizintechnik, Pharma und Labortechnik zu dem Thema: "Herausforderungen bei Freihandel und Digitalisierung – Erfolgsrezepte für exportorientierte Unternehmen". Für die Investitionsgarantien wird David Frank (david.frank@de.pwc.com) an der Veranstaltung teilnehmen und Ihnen für Fragen vorab oder am Tag der Veranstaltung gern zur Verfügung stehen:

Unternehmerfrühstück „Finanzierung des Brasiliengeschäfts“

Die Veranstaltung richtet sich an Produktions- und Handelsunternehmen, die in Brasilien investieren bzw. Handel betreiben möchten. Die Unternehmer können sich über verschiedene Förder-, Finanzierungs- und Absicherungsmöglichkeiten für ihre Vorhaben in Brasilien informieren. Herwig Maaßen (herwig.maassen@de.pwc.com) wird Ihnen hierbei Fragen zu den Investitionsgarantien für deutsche Projekte in Brasilien praxisnah beantworten:

13th German-African Energy Forum 

Der Afrika Verein e.V. veranstaltet das 13. deutsch-afrikanische Energieforum. Im Rahmen von Vorträgen und Diskussionsrunden haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit deutschen und afrikanischen Experten und Unternehmen auszutauschen. Für die Investitionsgarantien wird David Frank (david.frank@de.pwc.com) an einer Paneldiskussion teilnehmen:

16. Niedersächsischer Außenwirtschaftstag „Welthandel im Wandel“

Wie bleiben niedersächsische Unternehmen auf den sich rasant verändernden Weltmärkten weiter erfolgreich? Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung lädt Sie zum Niedersächsischen Außenwirtschaftstag ein, um dieser Frage auf den Grund zu gehen. Die Investitionsgarantien werden hier mit einem Informationsstand vertreten sein:

4. Manufacturer's Forum – Deutscher Mittelstand in Russland

Experten aus Beratung und Unternehmen vermitteln im Rahmen von Vorträgen und Workshops Praxiserfahrungen und Informationen zum Marktumfeld für deutsche Unternehmen in Russland. Die Investitionsgarantien werden hier mit einem Vortrag zum Thema „Politische Risiken bei Auslandsprojekten – Investitionsgarantien des Bundes bieten Schutz“ vertreten sein. Unser Experte vor Ort, Oliver Stahmann (oliver.stahmann@de.pwc.com), wird Ihnen in diesem Rahmen auch gerne Ihre Fragen beantworten:

„Bring your project to Latin America“

Investitionsgarantien für Ihre konkreten Projekte in diesem wichtigen Zukunftsmarkt sind Bestandteil der Veranstaltung „Bring your project to Latin America“ des Lateinamerika Vereins e.V. und der Euler Hermes Aktiengesellschaft:

 

Nutzen Sie das gebündelte Know-How verschiedener Institutionen und Ansprechpartner vor Ort zu den Themen der Informationsbeschaffung, Absicherung und Finanzierung:

  • Individuelle Beratungsgespräche zu den Investitionsgarantien mit unseren Experten vor Ort, Friederike Krüger (friederike.krueger@de.pwc.com), David Frank (david.frank@de.pwc.com) und Oliver Stahmann (oliver.stahmann@de.pwc.com).
  • Eine Panel-Diskussion mit Dr. Bastian Kern, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Co-Vorsitzender des Interministeriellen Ausschusses für Exportkreditgarantien und Tobias Pierlings, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Vorsitzender des Interministeriellen Ausschusses für Investitionsgarantien sowie Reimund Felderhoff, Geschäftsführer, Wirtgen GmbH, einem Investor und einem hochrangigen Vertreter der Bankenwirtschaft.
  • Eine Messe mit Informationsständen zu Lateinamerika (Argentinien, Brasilien, Mexiko und den restlichen Ländern Lateinamerikas).
  • Networking-Möglichkeiten vor Ort mit Vertretern von PwC (Investitionsgarantien), Euler Hermes (Exportkreditgarantien), GTAI, Banken und Unternehmen.

India Day Unternehmerforum

Das Unternehmerforum bietet sowohl Indien-Einsteigern als auch Indien-Experten Updates, informative Diskussionsrunden, exklusive Praxisvorträge und eine einmalige Austauschplattform rund um den indischen Markt. Seit 2009 treffen sich einmal im Jahr Führungskräfte aus der ganzen Welt, um sich zum Thema „Business in Indien“ zu informieren und auszutauschen und den Teilnehmern einen aktuellen Überblick zu wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Themen zu verschaffen. Die Investitionsgarantien werden hier mit einem Informationsstand vertreten sein: